Gratis bloggen bei
myblog.de



Ein Blog zum kotzen

Mein erster Eintrag, wow.
Dieser Blog soll mir über eine lange Zeit nur zeigen was ich mal wieder für ein Arschloch sein kann. Ein Blog bei dem ich mich auskotzen kann. Was will man mehr?! Andere Leute müllen ihre Freunde zu - ich leg einen Blog an. Was soll man auch anderes tun wenn man keine Freunde hat?

Ohh wie kann ich nur?! Das werden doch sooo viele Leute lesen, es wird doch wohl EINER dabei sein der sich da auf den Schlipps getreten fühlt?! Nein -_- niemand!

Vieleicht will ja irgendjemand wissen mit wem er es hier zu tun hat?!
Ich bin ein ambivalentes Individoum, das sich ständig zwischen
Narzissmus und
der Ansicht völlig Wertlos zu sein bewegt.

Die einen werden jetzt wohl sagen: "Oh ich bin doch nicht der/die Einzige dem es genauso geht!" Andere werden in mein Gästebuch gespakt kommen um mir mitzuteilen ich solle doch gütigerweiße einen Therapeuten aufsuchen, statt meine Kotze im Netz zu verteilen.

Aber um ehrlich zu sein: Was zur Hölle veranlasst mich zu glauben es würde überhaupt irgendwer auf die Idee kommen in mein GB zu schreiben? O_o

Ok, es gibt natürlich auch Dinge die ich gut kann. Jeder Mensch der behauptet er könne rein garnichts, ist ein Lügner!

Ich höre jetzt auf zu schreiben. Wer ließt schon so lange Einträge?
EIN toller Witz noch am Rande den ich gestern in einem billigen Sketch im TV sah:

Sagt der Mann zur Frau: "Wieso schaust du dir Kochsendungen an? Du kannst ja nichtmal kochen?!" Sie: "Du schaust dir doch auch Pornos an und kannst nicht ficken!"

13.11.06 01:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung